Datenschutz-Richtlinien

Bei allen Fragen rund um den Schutz Ihrer Daten erhalten Sie Auskunft durch unsere Geschäftsführung. Sie erreichen uns über die Kontaktdaten:

 

“Ländle“ Immobilien GmbH
Eglisberg 1
6911 Lochau

E-Mail: matt@laendle-immo.com
Tel: 0699/188 55 011

 

 

LaendleBau - Peter Matt
Goldschmiedsmühle 103
88131 Lindau

E-Mail: office@laendlebau.com
Tel: 0699/188 55 011

 

 

​Uns ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Daher möchten wir in Folge aufzeigen, wie Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website sowie unserer Dienste verarbeitet werden.


Falls Sie über Links auf unseren Seiten (Seiten der Ländle Immobilien GmbH Group) auf Webseiten anderer Unternehmen weitergeleitet werden, bitten wir Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Webseite über den jeweiligen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren.

 

1. Geltungsbereich

Diese Richtlinie regelt die datenschutzkonforme Informationsverarbeitung und die entsprechenden Verantwortlichkeiten beim obengenannten Unternehmen (und seiner/n Niederlassung/en) auf Basis der gesetzlichen Regelungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSGneu). Alle Mitarbeiter sind zur Einhaltung dieser Richtlinie verpflichtet.

Sie richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter, Kunden und Interessenten, Dienstleister.

Hierbei gelten folgende Grundsätze:

  • Wahrung der Persönlichkeitsrechte

  • Zweckbindung personenbezogener Daten

  • Transparenz

  • Datenvermeidung und Datensparsamkeit

  • Sachliche Richtigkeit/ Aktualität der Daten

  • Vertraulichkeit bei der Datenverarbeitung

  • Sicherheit bei der Datenverarbeitung

  • Löschung und Einschränkung der Verarbeitung von Daten auf Anforderung (sofern aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen möglich)
     

2. Begriffsdefinition (Art 4 DS-GVO)

Unter personenbezogenen Daten sind alle Informationen zu verstehen, die einen Rückschluss auf Ihre Identität zulassen (z.B.: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer).

 
3. Erheben, Verarbeiten und Speichern personenbezogener Daten (Art.5 + 6 DS-GVO)

Das Erheben, Verarbeiten und Speichern personenbezogener Daten in unserem Unternehmen geschieht auf Basis des von Ihnen erteilten Auftrages (z.B. Buchung eines Zimmers, Handwerksauftrag etc.) bzw. des von uns verwendeten Maklerauftrages und den mitgeltenden Dokumenten (wie z.B. Maklervollmacht).

Ohne eine konkrete Beauftragung durch unsere Kunden werden wir nicht tätig. Profiling findet in unserem Unternehmen nicht statt. Die Daten werden ausschließlich zu den vereinbarten Zwecken verarbeitet.

Die Daten unserer Kunden werden nach Abschluss des Auftrages oder Kündigung des Maklervertrages nach den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der Bestimmungen zu gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Die Fristen können zur Verteidigung von möglichen Rechtsansprüchen entsprechend verlängert werden. An Stelle der Löschung tritt die Einschränkung der Verarbeitung.

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten solange bei uns gespeichert bis wir Ihre Anfrage bearbeitet und etwaige Anschlussfragen beantwortet haben.

 

4. Verpflichtung auf Vertraulichkeit

Alle Mitarbeiter werden bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit zur Verschwiegenheit und der Einhaltung der Arbeitsanweisungen sowie dieser Richtlinie verpflichtet. Die Verpflichtung besteht auch nach der Beendigung ihrer Tätigkeit fort.

5. Verarbeitungsübersichten (Art. 30 DS-GVO)

Mittels interner Verfahrensübersichten (Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten) schaffen wir Transparenz innerhalb des Unternehmens und überprüfen, ob unsere Verfahren besondere Risiken für die Rechte und Freiheiten der Betroffenen aufweisen und damit einer Vorabkontrolle/Datenschutz-Folgeabschätzung unterliegen. Es besteht die Verpflichtung, diese Übersichten vorzuhalten für eine Einsichtnahme durch die Behörden.

6. Passwortrichtlinien

Um die Zugriffe zu unseren Systemen sicher zu gestalten, ist eine individuelle Authentifizierung notwendig. Für diese wurden interne Regelungen getroffen, an die sich alle Beteiligten halten müssen.

 
7. Technische und organisatorische Maßnahmen

Wir ergreifen alle uns möglichen Maßnahmen, die nach dem aktuellen Stand der Technik, sowie organisatorisch dazu geeignet sind, um unbefugten keinen Zugriff auf die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu gewähren. Dazu führen wir separate Aufzeichnungen, um die Anforderungen an die Sicherheit der Datenverarbeitung zu dokumentieren.

Eine Übermittlung in Drittländer ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht geplant.

8. Rechte von Betroffenen (Art. 12 -23 DS-GVO)

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde:


Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail:dsb@dsb.gv.at

 

9. Verfahren bei „Datenpannen“ (Art. 33 DS-GVO)

Jeder Mitarbeiter soll der Geschäftsführung oder dem Datenschutzkoordinator unverzüglich Fälle von Verstößen gegen diese Datenschutzrichtlinie oder andere Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten (Datenschutzvorfälle) melden.

In Fällen von unrechtmäßiger Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, unrechtmäßigem Zugriff durch Dritte auf personenbezogene Daten, oder bei Verlust personenbezogener Daten sind die im Unternehmen vorgesehenen Meldungen unverzüglich vorzunehmen, damit nach staatlichem Recht bestehende Meldepflichten von Datenschutzvorfällen erfüllt werden können.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse und Website-Erstellung

 

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

 

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

 

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf „Privacy Shield“: google.com ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Frameworks

Die Website wird auf wix.com erstellt, die Beziehung basiert auf „Priacy  Shield: wix.com ist zertifizierter Teilnehmer des EU-US Privacy Shield Framework